Künstliche Intelligenz: Vorteile im umkämpften Markt

Jörn Halbauer, Vorstandsvorsitzender der birkle IT AG in München, hat sich darüber geäußert, warum die künstliche Intelligenz auch auf dem Markt der Versicherungen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil liefern kann. Ein Beispiel lässt sich zum Beispiel in den Formalitäten rund um den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung finden. Während das Verfahren für den Verbraucher heute noch relativ abstrakt ist, kann mit der Hilfe der KI dafür gesorgt werden, dass der Prozess deutlich transparenter und vor allem schneller funktioniert.

Eigentlich ist es ganz logisch, dass gerade die V

Als Beispiel wurde eine KI von Google genannt, die schon anhand der Iris eventuelle Probleme des potentiellen Kunden erkennen kann. Andere Dienstleister haben Möglichkeiten entwickelt, wie anhand des Gesichts etwaige Erbkrankheiten schnell erkannt werden können. Das sind natürlich nur einige Beispiele einer sehr frühen Entwicklung. Sie zeigen aber bereits, dass es bereits jetzt Anwendungsbeispiele gibt, wo die KI das Leben der Versicherungen deutlich einfacher machen kann.

Ein schönes Beispiel aus der Praxis ist auch die Anwendung Aimo. Sie erkennt an kurzen Videos der Benutzer bei alltäglichen Bewegungen, ob es Probleme mit den Gelenken oder dem Knochenbau gibt. Auf diese Weise müssen sich die Versicherungen nicht mehr blind auf die Angaben der Kunden verlassen und diese müssen nicht mehr die mitunter invasiven Untersuchungen über sich ergehen lassen.

Die Risikoprüfung wird für den Kunden greifbarer

Bisher ist es ein Ärgernis für viele Kunden im Bereich der BU- oder auch der privaten Krankenversicherung, nicht selten auch in Bereichen wie der Risikolebensversicherung, dass die Risikoprüfung sehr abstrakt ist. Dabei geben sie zwar die Daten ein und stellen etwaige Untersuchungsergebnisse zur Verfügung, trotzdem ist das Ergebnis am Ende nicht zwingend so transparent, wie es sich beide Seiten wünschen würden. Gehen die erwähnten Algorithmen noch weiter und entwickelt sich die KI künftig im gleichen Tempo, könnten solche Bereiche schon bald komplett von der künstlichen Intelligenz übernommen werden. Das steigert die Transparenz und das Vertrauen der Kunden.

Dass die KI für Unternehmen zur einem deutlichen Vorteil im Wettbewerb werden kann, sieht auch die renommierte Unternehmensberatung McKinsey. Sie prognostiziert Umsatzvorteile von bis zu 17 Prozent für die Unternehmen, die auf Lösungen mit der KI setzen. Es dürfte für die Unternehmen aus diesem Bereich also sinnvoll sein, sich bereits jetzt in diesem Feld zu platzieren. Nur so werden alle Fortschritte mitgenommen und schon bald in der Praxis für den Kunden und das Unternehmen eingesetzt.
ersicherungsbranche von einer KI profitiert. Schließlich handelt es sich hier um ein Produkt - oder eher eine Dienstleistung - die vor allem mit einer Vielzahl unterschiedlicher Daten arbeitet. Die Kundendaten, die Vertragsdaten, die Schadenswahrscheinlichkeit und die Tarifkalkulation sind dabei nur einige der Faktoren, die beim Abschluss einer Versicherung Geltung finden. Besonders in der Zusammenarbeit mit den Algorithmen großer Firmen ergeben sich neue Möglichkeiten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

birkle IT AG: Digital Business Transformation

birkle IT AG: Automatisierungs- und KI-Strategien aus München

birkle IT AG: Erfolg wird digital messbar